Projekte

Geförderte Projekte

ELMA

Erstorientierungskurse für Geflüchtete

Foto: © Bremer vhs

 

Elma - Erfahren, lernen - miteinander ankommen

Interessierte kommen bitte zur Anmeldung in unser Büro in der Bremer Volkshochschule, Faulenstraße 69, 4. Etage.
Nähere Informationen:

Kontakt:
Claudia Oefele
Tel.: 0421 361-19597
claudia.oefele@vhs-bremen.de

Um Asylbewerber*innen in der ersten Phase des Ankommens zu unterstützen, bietet die Bremer Volkshochschule in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sogenannte Erstorientierungskurse an.
In diesen Kursen erwerben Asylbewerber*innen landeskundliches und lebenspraktisches Wissen in Themenfeldern wie z. B. Wohnen, Arbeit, Gesundheit verbunden mit der Vermittlung von einfachen Deutschkenntnissen. Gemeinsame Aktivitäten und Exkursionen, zum Beispiel Werksbesichtigungen bei Mercedes-Benz oder ein Ausflug, zum Auswandererhaus, sind fester Bestandteil des Unterrichts.
Die Kurse finden viermal pro Woche in der Bremer Volkshochschule im Bamberger-Haus (Faulenstraße 69) statt und umfassen jeweils 300 Unterrichtseinheiten.

 

Bremer Fachstelle für Alphabetisierung

Die neue Fachstelle steht als zentraler Ansprechpartner für alle Weiterbildungseinrichtungen zur Verfügung

Foto: Trent Smolnik · Unsplash

Zum 1. August 2018 hat die Fachstelle für Alphabetisierung ihre Arbeit aufgenommen. Sie übernimmt die Koordination des neu einzurichtenden Netzwerks (speziell für die Anbieter von Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen) und sensibilisiert Multiplikatorinnen/ Multiplikatoren bzw. Schlüsselpersonen für das Thema. Außerdem intensiviert sie die Öffentlichkeitsarbeit im sozialen Umfeld von Betroffenen und treibt die Qualifizierung des Bremer Lehrpersonals voran.

Das Innovative an der Fachstelle ist, dass sich die Projektangebote nicht nur an die betroffenen Personen selbst, sondern auch an die betroffenen Akteure am Arbeitsmarkt, an das jeweilige soziale Umfeld und an Weiterbildungseinrichtungen richten. Die Fachstelle unterstützt ganzheitlich die Bestrebungen, die Alphabetisierung in Bremen in jeder Hinsicht voranzutreiben und maßgeblich zu erhöhen.


Ansprechpartnerinnen:
Tomma Ahlers
Projektleitung
0421 361-53371
tomma.ahlers@vhs-bremen.de

Rowena Dalkner
Stellvertretende Projektleitung
0421 361-53372
rowena.dalkner@vhs-bremen.de

Daniela Golla
Verwaltung
0421 361-53370
daniela.golla@vhs-bremen.de

Plantage 13
28215 Bremen

Website des ESF Bremen

Gefördert durch den Senator Wirtschaft, Arbeit und Häfen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen.

ProALPHA · Geförderte Grundbildung

Frischen Sie Ihre Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechtschreiben auf!

© Drobot Dean · Fotolia

Im August 2017 ist ProALPHA im Fachbereich Grundbildung an der Bremer Volkshochschule gestartet.
In diesem Projekt können Sie in verschiedenen Kursen auf unterschiedlichen Lernstufen Ihre Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechtschreiben auffrischen und erweitern.
Unsere Kurse richten sich an Menschen, die zwar gut deutsch sprechen, aber Schwierigkeiten haben beim Lesen, Schreiben oder Texte-Verfassen.

Gelernt wird in Vormittags- oder Abendkursen mit und ohne Unterstützung von Computer-Lese- und Schreibprogrammen, damit der Wiedereinstieg in die Arbeitswelt leichter wird und die Teilnehmenden beruflich wie privat die notwendigen EDV-Kenntnisse erwerben und sicherer in der deutschen Rechtschreibung werden.
Ein Kurs-Einstieg ist auch noch nach dem Start jederzeit möglich!
Die Kurse sind gebührenfrei.

Flyer ProALPHA mit den aktuellen Kursen (PDF)

Kontakt:

Michaela Machinek
Fachbereich Grundbildung

Breitenweg 2
29195 Bremen

Tel.: 0421 361-3675

michaela.machinek@vhs-bremen.de

grubi@vhs-bremen.de

Gefördert durch den Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF)